frogblue

Heizen, Kühlen, Lüften

Immer die perfekte Temperatur

Einfach und flexibel zur smarten Heizung

Egal ob Fußbodenheizung, klassische oder elektrische Heizkörper. Mit frogblue können Sie komplette Gebäude, Räume oder Stockwerke kinderleicht auf die perfekte Temperatur heizen oder kühlen. Vollautomatisch ohne Nutzereingriff für Firmengebäude, individuell mit der frogblue HomeApp auf dem Smartphone/Tablet oder über das frogDisplay. Ein Stromanschluss genügt. Auch eine Erweiterung ist dank „virtueller Ausgänge“ jederzeit möglich.

Die frogblue Heizungsregelung auf einen Blick

  • Stand alone Betrieb
  • 11 Heizkreise
  • Heizungsanforderung
  • Pumpensteuerung
  • Manueller Notbetrieb
  • Langzeitaufzeichnung der Raumtemperatur
  • Temperaturabsenkung bei geöffnetem Fenster


  • 230V/24V
  • Urlaubs-, Abwesenheits- und Partysteuerung
  • Remote / Weltweite Fernüberwachung
  • Kabellose Raumsensoren mit langer Batterielebensdauer

Flexible Kommunikation und Installation

An die frogBoxHeat können 5 Heizkreise beziehungsweise Räume direkt angeschlossen werden. Bis zu 6 zusätzliche Heizkreise können über weitere frogs wie den frogAct1-0 hinzugefügt werden, welche wir als „virtuelle Ausgänge“ beschreiben. An der entsprechenden Stelle platziert, kommunizieren Sie über das frogblue Bluetooth®-Mesh-Netzwerk mit der frogBoxHeat. Mit den batteriebetriebenen frogRoomSense und frogMultiSense kann die Temperatur flexibel und frei positionierbar an der Stelle gemessen werden, wo es sinnvoll ist. Beispielsweise im Bereich der Sitzecke im Esszimmer oder hinter der Couch.

Individuelle Steuerung – Zuhause oder von unterwegs

Mit der frogblue HomeApp auf dem Smartphone/Tablet oder dem frogDisplay werden die gewünschten SOLL-Temperaturen eingestellt. Darüber lässt sich jederzeit eine neue oder temporäre Wunsch-Temperatur einstellen, um bspw. das Badezimmer vor dem Duschen aufzuheizen. Ein übersteuern der smarten Heizungsregelung ist ebenfalls möglich. Geht man später zu Bett, wird mit dem Party-Modus die Tagestemperatur um eine definierbare Zeit verlängert. Der Abwesenheit-Modus regelt für eine gewünschte Zeit auf die Nachttemperatur. Mit dem Urlaubs-Modus wird eine längerfristige Abwesenheit intelligent geregelt. Von unterwegs kann die Regelung jederzeit beeinflusst werden und sorgt rechtzeitig bei der Rückkehr aus dem Urlaub für angenehme Wärme.

Energieeffizient und nachhaltig

Mit der intelligenten Heizungsregelung von frogblue, sparen Sie Energie und Kosten! Individuelle Zeit- und Wochenprogramme, sowie die Einbindung von (externer) Sensorik erlaubt ein optimiertes Heizverhalten. Ob eine Absenkung der Temperatur bei Abwesenheit oder einem geöffneten Fenster, oder ein automatisches Schließen der Rollos bei starker Sonneneinstrahlung, um ein Aufheizen der Räume im Sommer zu verhindern. Wenn von der Heizungsanlage unterstützt, kann auch die Kühlfunktion der Fußbodenheizung aktiviert werden.

Vollautomatisierte Heizungsregelung für Firmengebäude

Über die frogblue ProjectApp lassen sich kinderleicht vollautomatisierte Zeit-und Wochenprogramme definieren. So ist die Regelung der Heizung, zum Beispiel in Büroräumen, auch ohne Nutzereingriff möglich. Individuelle Programme für Uhrzeiten sowie Wochentage können ganz einfach konfiguriert werden. Bei geöffnetem Fenster im Büro soll die Heizung dennoch aktiv auf Absenktemperatur schalten? Kein Problem! Fenstersensoren o.ä. können ganz einfach in das System integriert werden.

Flexibel und smart Kühlen und Lüften

Eine individuelle Steuerung der Lüftung im Bad oder auch der Küche ist mit unseren frogs kinderleicht umgesetzt. Ob vollautomatisiert, nachdem das Licht länger als 5 Minuten angeschaltet ist oder auch mit einem Doppelklick für eine gewünschte Zeit auf Stufe 1 oder mit einem Dreifachklick auf Stufe 2. Wenn von der Heizungsanlage unterstützt, kann auch mit einem Klick oder automatisch ab einer gewissen Temperatur, die Kühlfunktion aktiviert werden. So sorgt frogblue immer für Ihre ganz persönliche Wunschtemperatur.

Die Entwicklung der frogblue Heizungsregelung geht weiter

Als weiteres Produkt zur Heizungsregelung ist die frogHeatBar bereits in Entwicklung. An die frogHeatBar können 10 Heizkreise/Räume mit je drei Ventilen direkt angeschlossen werden. Durch die Möglichkeit der Hutschienen Montage und dem Anschluss an die Spannungsversorgung mittels Euro-Stecker wurde die Installation weiter vereinfacht. Mittels zwei Temperaturfühler für die Vor und Rücklauf Temperatur der Heizung kann das Mischerventil geregelt und schnell Fehlerzustände erkannt werden. Über etwaige Fehler wird der Nutzer durch das frogDisplay per E-Mail oder Telefonanruf informiert. Mit den zwei integrierten Tastern kann die Regelung im Bedarfsfall übersteuert werden.

Heizen
Kühlen
Lüften
Icon Heizung, Raumregelung
Beleuchtung
Szenen
Ambiente
Icon Beleuchtung, Szenen, Ambiente
Türen
Tore
Zutritt
Kommunikation
Icon Türen, Tore, Zutritt, Kommunikation
Icon Verschattung, FensterkontakteVerschattung
Fensterkontakte
Icon Lüftung, Klima Lüftung
Klimaanlage
Icon Alarmsysteme, KameraaufschaltungAlarmsysteme
Kamera­aufschaltung