frogblue

Bedienung

Das Smart Home steuern

Smarte Bedienung leicht gemacht

Das frogblue System lässt sich auf unterschiedliche Arten steuern. Entweder über den üblichen Lichtschalter/-taster, die frogblue HomeApp für Smartphone und Tablet, das frogDisplay oder unseren Transponder, den frogKey. Die Kommunikation der Endgeräte mit unseren frogs erfolgt über das frogblue-Mesh-Netzwerk via Bluetooth®.

Die frogblue HomeApp

Die frogblue HomeApp ist kostenlos im AppStore und PlayStore für iOS und Android verfügbar. Sie kommuniziert direkt und ohne Umwege mit den frogs, immer verschlüsselt und gesichert. Das Setup kommt automatisch aus der ProjectApp, mit der das frogblue-System konfiguriert wird. So sind bereits beim ersten Start der HomeApp alle Räume und Namen der Leuchten und Türen hinterlegt. Die identische Oberfläche der HomeApp auf dem Smartphone, Tablet oder frogDisplay ermöglicht eine einfache und intuitive Bedienung des frogblue Systems.

Das "Smartphone an der Wand"

Mit dem frogDisplay können sämtliche Funktionen und Szenarien intelligenten Wohnens gesteuert werden. Es erweitert das frogblue System um Visualisierung, Zutrittskontrolle, Gegensprechen, Alarmsystem sowie Video- und Kameraanzeige. Über seine WLAN Verbindung bietet es den sicheren Fernzugriff der frogblue HomeApp von unterwegs.

Einfache und schnelle Steuerung und Bedienung

Mit der "RoomController"-Ansicht werden die wichtigsten Funktionen für den jeweiligen Raum angezeigt. So kann das Raumlicht, einzelne Lampenkreise sowie die Jalousien individuell gesteuert werden. Zusätzlich kann die Raumtemperatur angepasst werden. Auch die Türöffnung oder der Status Anwesend bzw. Abwesend können kinderleicht eingestellt werden.

Atmosphäre mit nur einem Klick

Mit den frei definierbaren Szenen reicht ein Klick und der Raum oder auch das ganze Haus wird für die gewünschte Stimmung eingestellt. Die Leuchten stellen den Dimmwert ein und die Jalousien passen sich an. Die Szenen lassen sich aber auch automatisch über die Zeitsteuerung oder mittels Astrofunktion bei Sonnenauf- oder -untergang schalten.

Benutzerdefinierte Ansichten und Steuerung

Behalten Sie auch bei einer großen Anzahl von Lampen, Jalousien, Türen und Fenstern zu jeder Zeit Ihre favorisierten Geräte im Blick. Über die Gruppenansicht kann der Endanwender eigene Favoriten erstellen und die Geräte zur Anzeige und Steuerung zusammenfassen. Dies bietet dem Nutzer größtmögliche Flexibilität.

Geografisch getrennt? Kein Problem!

Mit dem frogDisplay können auch räumlich getrennte frogblue Systeme eines Projekts miteinander verbunden werden. Das frogDisplay leitet die Bluetooth® Nachrichten einfach über die WLAN-Schnittstelle an andere frogDisplays weiter. Dabei ist es egal, ob sich die frogDisplays im gleichen Netzwerk befinden oder z.B. über das Internet erreichbar sind.

Drahtlos flexibel

Bei frogblue sind die üblichen Lichtschalter/-taster und Leuchten aller Hersteller kompatibel. Der Nutzer hat somit die volle Flexibilität bei der Auswahl des gewünschten Schalterprogramms. Mit dem frogKey steuert im frogblue Smart Home ein Knopf das ganze Haus. Licht, Jalousien und Türen. Der Transponder sendet nur, wenn er sich in seinem Projekt befindet. Verschlüsselt und mit Zeitstempel, das ist sicher.

Heizen
Kühlen

Icon Heizung, Raumregelung
Beleuchtung
Szenen
AmbienteIcon Beleuchtung, Szenen, Ambiente
Türen
Tore
Zutritt
KommunikationIcon Türen, Tore, Zutritt, Kommunikation
Icon Verschattung, FensterkontakteVerschattung
Fensterkontakte
Icon Lüftung, KlimaLüftung
Klimaanlage
Icon Alarmsysteme, KameraaufschaltungAlarmsysteme
Kamera­aufschaltung

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr Infos

Akzeptieren