frogblue Unternehmen

Smart Home & Building 2.0

frogblue ist ein junges dynamisches Unternehmen mit Sitz in München und Kaiserslautern. Wissensvorsprung, langjährige unternehmerische Erfahrung und solide Finanzierung sind die tragenden Säulen einer Innovations-basierten Unternehmensphilosophie. Unser Fokus liegt auf dem schnell wachsenden Markt für intelligentes Wohnen und Arbeiten.

  • Dr. Ralf Hinkel
    Vorstandsvorsitzender
  • Der gebürtige Mainzer studierte Informatik und Elektrotechnik an der TU Kaiserslautern. 1989 promovierte er dort über autonome mobile Roboter für Reinigungstechnik. Die von ihm gegründete Quadriga Lasertechnik GmbH in Kaiserslautern entwickelte mit der gerade aufkommenden sichtbaren Laserdioden-Technologie Nivellierlaser für Bosch, Würth, Stanley und Dewalt. Nach dem Verkauf dieses Unternehmens gründete er 1999 die börsennotierte MOBOTIX AG und entwickelte als Technologieführer Netzwerkkameras und Software für Video-Sicherheits-Lösungen. Mit rund 400 Mitarbeitern wurde weltweit bei einem Exportanteil von 75% ein Umsatz von 86 Mio. Euro erreicht.

    Diese Unternehmensgründungen, die immer an gerade aufkommende neue Basistechnologien geknüpft waren, sowie Auszeichnungen durch den Philip Moris Forschungspreis oder Jugend Forscht unterstreichen seine Stärke als Visionär und innovativer Entwickler mit Marktgespür.

    Seine neuen Ideen, die Vision vom SmartHome einfach, kabellos und für jeden erschwinglich in die Realität umzusetzen, mündeten nach dem Verkauf seiner Mehrheitsbeteiligung an der MOBOTIX AG in die Gründung der Frogblue AG mit Sitz in München. Dr. Hinkel ist heute deren Vorstandsvorsitzender, er verantwortet die Unternehmensstrategie und die Produktentwicklung.  
  • Boris Wink
    Vorstand Finanzen
  • Seit Juli 2018 verantwortet Boris Wink als Vorstand den Bereich Finanzen der frogblue AG. Der Wirtschaftsjurist mit LLM-Abschluss begann seine berufliche Laufbahn bei PricewaterhouseCoopers und leitete mehrere Jahre lang den kaufmännischen Bereich des Derivatehandels bei einem der führenden Energieversorger in Deutschland. 2016 wechselte er als Finance Director Deutschland in die Führung von Eurofins, einer börsennotierten Gruppe im Bereich der Analysenlabore und mit Schwerpunkt auf Lebensmittel-, Umwelt-, Genetik-, Forensik-, Klinische Diagnostik-, Bio Pharma- und Agro Science-Analytik. Dort war er verantwortlich für sämtliche kaufmännische Prozesse und Strukturen in Deutschland und federführend in zahlreiche Restrukturierungsprojekte eingebunden.
  • René Hinkel
    Leiter Entwicklung und Produktion
  • René Hinkel legte den Grundstein seiner Entwicklerlaufbahn mit dem Abschluss des dualen Hochschulstudiums der Elektrotechnik. Den Fokus seiner künftigen Ausrichtung thematisierte er bereits in seiner Bachelor-Arbeit über Dimmer-Elektronik. Der gebürtige Kaiserslauterer gründete mit seinem Vater Dr. Ralf Hinkel im Jahr 2014 das Technologieunternehmen Abionix GmbH, das später in die frogblue TECHNOLOGY GmbH überging.

    Bei frogblue leitet er den Bereich Entwicklung und Produktion und verantwortet als Kopf hinter den Frogs nach wie vor jedes Layout und sämtliche Zertifizierungen. Der von ihm entwickelte Mehrkanaldimmer wurde zuletzt patentiert. René Hinkel arbeitet, im Schulterschluss mit seinem Vater Dr. Ralf Hinkel, stets an neuen innovativen Lösungen für die Haus- und Gebäudeautomation. Wichtig ist ihm neben der hohen Qualität und Zuverlässigkeit auch die einfache Installation und Bedienung der frogblue Produkte.
frogblue News

Neuigkeiten rund um frogblue

22. März 2018 | VDE zertifiziert
Maximale Sicherheit und Vertrauen für den Verbraucher.

frogblue ist nun auch nach den strengen Kriterien des VDE zertifiziert. Das ist ein klares Zeichen in Richtung der Endkunden, vor allem aber auch für alle mit der Installation bef assten Betriebe.

Der Verband mit seiner mittlerweile 125-jährigen Geschichte steht für unabhängige Qualitätsprüfungen wie keine andere Institution.Kaum ein Gütesiegel ist bei Verbrauchern wie auch im Handwerk so hoch angesehen wie das VDE-Siegel. Zu Recht, denn der Technologieverband VDE prüft ein Produkt auf Herz und Niere. Die Experten des VDE-Instituts prüften den Dimmer u. a. auf elektrische Sicherheit und Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV).
Mehr
15. März 2018 | Systempremiere
Systempremiere:
Neu und endlich da!


frogblue ist erste Wahl für alle, die professionelle Smart Home & Building-Lösungen revolutionär einfach wollen. Unsere Frogs und Cubes mit integrierter Bluetooth LE Funktechnologie kommunizieren miteinander – automatisch und direkt. Das ermöglicht einfachste Planung, einfachste Installation und einfachstes Handling. Die cleveren frogblue Systemkomponenten stehen für die gesamte Bandbreite intelligenten Wohnens. Erleben Sie die Innovation „made in Germany“ als einer der Ersten! Wir freuen uns auf Ihren Besuch an unserem Messestand in Halle 9.1 / Stand D70. Lassen Sie sich begeistern.
15. März 2018 | Sonepar
frogblue liefert über den Elektrogroßhandel Sonepar Deutschland GmbH an Fachbetriebe des Elektrohandwerks.

Wir freuen uns besonders über die Partnerschaft mit der Sonepar Deutschland GmbH. Sonepar ist weltweit führend im B-to-B-Vertrieb von elektrotechnischen Produkten, Lösungen und damit verbundenen Dienstleistungen. Mit der Präsentation auf Light + Building wird frogblue bei Sonepar verfügbar sein. Außerdem plant das Unternehmen bereits erste frogblue Systemschulungen. Sie können das frogblue System auch auf den Sonepar Partnertreffs in Bochum (Ende April) und Hannover (Mitte Mai) erleben.
15. März 2018 | E-Haus
frogblue im E-Haus des ZVEH auf der Light + Building

frogblue wurde vom ZVEH, dem Zentralverband der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke,  in das renommierte E-Haus aufgenommen. Das 100 qm große Modellhaus zeigt, wie sicher, komfortabel und energieeffizient das Leben in einem smarten Zuhause heutzutage sein kann und ist in der aktuellen Version ebenfalls erstmals auf der Light + Building zu sehen (Halle 8.0 / Stand J60). Danach geht das E-Haus für die kommenden zwei Jahre „auf Tour“ und wird unter anderem auf der IFA in Berlin zu sehen sein.
Juni 2017
German Design Council

Die frogblue AG ist im Juni 2017 in den Stifterkreis des Rats für Formgebung aufgenommen worden. Der 1953 auf Beschluss des Deutschen Bundestages gegründete Rat für Formgebung/German Design Council gehört zu den weltweit führenden Kompetenzzentren für Kommunikation und Wissenstransfer im Bereich Design. „Als designorientiertes junges Technologieunternehmen sind wir ausgesprochen glücklich und sehr stolz, künftig einen aktiven Beitrag im Rat für Formgebung leisten zu dürfen“, kommentiert Nicole Huffer, Vorstand Vertrieb & Marketing, die Aufnahme
April 2017
ZVEI

Die frogblue AG wird Mitglied im ZVEI – Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e.V. Als Interessenvertretung der Elektroindustrie auf nationaler und internationaler Ebene steht der ZVEI mit seinen mehr als 1.600 Mitgliedern für die zweitgrößte und innovativste Branche Deutschlands